Apps downloaden via itunes op ipad

Apps bleiben standardmäßig auf dem neuesten Stand, aber Sie können mehr über das Aktualisieren von Apps erfahren. Sie benötigen eine Apple-ID, um Musik zu kaufen und Apps herunterzuladen. Wenn Sie noch keine Apple-ID auf Ihrem iPhone oder iPad gemacht haben, ist dies ganz einfach über iTunes unter Windows möglich. Laden Sie herunter, und starten Sie dann die ältere Version von iTunes (12.6.5) auf Ihrem PC oder Mac. Sobald iTunes installiert ist, können Sie es erneut verwenden, um Apps auf Ihrem iOS-Gerät zu installieren und zu verwalten. Apple hat kürzlich die Option zum Herunterladen und Installieren von Apps mit iTunes auf Ihrem Computer entfernt. Der Umzug macht Sinn, da die meisten von uns nie ein iOS-Gerät mit einem Computer verbinden, geschweige denn Apps über iTunes installieren. Aber wenn Sie einer der Leute sind, die die Option mochten und sich über ihre Entfernung aufregten, haben Sie Glück. Sobald Sie iTunes 12.6.3 heruntergeladen haben, können Sie auf die gleiche Weise wie zuvor auf den App Store, Apps oder Tones zugreifen. Nachdem die App mit dem Herunterladen abgeschlossen wurde, können Sie sie auf dem Startbildschirm verschieben.

Ihre Apps werden automatisch aktualisiert. Darüber hinaus zeigt iTunes keine Apps mehr an, aber es hat keine vorhandenen Apps von Ihrem Computer gelöscht. Sie können Ihre heruntergeladenen .ipa-Dateien aus iTunes in die iMazing-Bibliothek importieren und mit nur wenigen Klicks installieren. Und das Beste von allem, iMazings kostenlose Version kommt mit all diesen App-Management-Funktionen vollständig entsperrt! Jetzt können Sie Ihr iPhone oder iPad mit iTunes verbinden , wählen Sie das Gerät aus und erhalten Sie den direkten Zugriff auf Apps und Töne Ihres Geräts über iTunes. iMazing kann dabei helfen. Sie können iMazing verwenden, um Apps herunterzuladen (. IPA) aus dem App Store auf Ihren Computer. Jede App, die Sie bereits mit Ihrer Apple-ID erworben haben, kann in der app Library von iMazing verwaltet werden. Nachdem die App mit dem Herunterladen abgeschlossen wurde, können Sie sie an eine andere Stelle auf dem Startbildschirm verschieben.

Apps bleiben standardmäßig auf dem neuesten Stand, aber Sie können mehr über das Aktualisieren von Apps erfahren. Die Kernfunktionen der App werden auf drei neue Apps – Musik, Podcasts und TV – sowie einige ältere Apps aufgeteilt. Musik wird weiterhin die Heimat der heruntergeladenen Musikbibliotheken der Nutzer sein, sowie wie sie Musik hören, die vom Apple Music-Dienst gestreamt wird; Podcasts steuern, welche Podcasts sie abonniert haben, und bieten Zugriff auf das Apple Podcast-Verzeichnis (sowie einen neuen, von KI betriebenen Transkriptionsdienst, mit dem Hörer Podcasts zum ersten Mal nach Inhalten durchsuchen können); und TV wird alle TV-Sendungen und Filme, die Benutzer heruntergeladen haben, hosten. Und einige Leute speichern Archive von Apps, so dass sie Spiele spielen können, zum Beispiel, dass sie keinen Platz zum Speichern auf ihrem iPhone oder iPad haben, oder bestimmte Apps neu laden, die sie nur für bestimmte Projekte oder zu bestimmten Zeiten des Jahres verwenden. Apple hat gerade ein Update für iTunes veröffentlicht, das eine überraschende Änderung bringt. Zusätzlich zu einigen kleineren Optimierungen werden Sie feststellen, dass der App Store nicht mehr vorhanden ist. Darüber hinaus unterstützt iTunes nicht einmal mehr eine App-Bibliothek, und Sie können Apps (.ipa) nicht mit iTunes mit Ihrem iPhone oder iPad synchronisieren. Für die meisten Benutzer ist dies kein Problem. Sie können weiterhin Apps und Updates auf ihre iOS-Geräte herunterladen. Aber viele Menschen haben eine begrenzte Internetbandbreite oder sogar Bandbreitenobergrenzen, und wenn sie mehrere iOS-Geräte in ihrem Haushalt haben – zum Beispiel könnte eine Familie mit zwei Kindern vier oder mehr Geräte haben -, werden sie viele Daten aufbrauchen, um Apps und Updates zu erhalten. Ein Reddit-Nutzer bemerkte, dass Apple die iTunes-Version 12.6.3 stillschweigend auf seiner Support-Website veröffentlicht hatte.

Mit dieser Version von iTunes können Sie weiterhin Apps auf einem iOS-Gerät installieren und verwalten.